Senioren

ExpertInnen Klinische Gerontopsychologie

Senioren

Frau Prof. Gabriele Wilz fungiert als derzeitige Sprecherin der Interessengruppe Klinische Gerontopsychologie und Psychotherapie im höheren Lebensalter der Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie. zur Homepage

Die Gruppe befasst sich mit psychotherapeutischer Forschung und Praxis mit Menschen im höheren Lebensalter. Untenstehend finden Sie eine Liste von ExpertInnen im deutschsprachigen Raum und ihren Spezialthemen.

Prof. Dr. Simon Forstmeier Inhalt einblenden

Universität Siegen
Fakultät II Dep. Erziehungswissenschaft-Psychologie
Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie

zur Homepage
simon.forstmeier@uni-siegen.de

Forschungsschwerpunkte

  • Selbstregulation und Motivation über die Lebensspanne (z. B. Belohnungsaufschub, motivationale Reservekapazität bei Demenz)
  • Selbstregulation und Motivation als Prädiktor für die kognitive und affektive Gesundheit im Alter
  • Experimentelle Reminiszenzforschung
  • Reminiszenzinterventionen (strukturierter Lebensrückblick, Biografiearbeit)
  • Klinische Gerontopsychologie und Alterspsychotherapie (bei Demenz, Traumafolgestörungen, Depression)
  • Selbstregulationstrainings ("Willenstraining", Training volitionaler Kompetenzen)
  • Interdisziplinäre Alternsforschung (im Kontext des Gerontologie-Netzwerks Siegen, GeNeSi), u.a. Technologische Unterstützung kognitiver und affektiver Prozesse
Prof. Dr. P. H. Heide Glaesmer Inhalt einblenden

Universität Leipzig
Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie

zur Homepage
Heide.Glaesmer@medizin.uni-leipzig.de

Forschungsschwerpunkte

  • Traumatische Erfahrungen und deren psychische und körperliche Folgen im Alter, Langzeitfolgen des Zweiten Weltkrieges
  • Psychodiagnostik im Alter
Prof. Dr. Martin Hautzinger Inhalt einblenden

Eberhard Karls Universität Tübingen
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Arbeitsbereich Psychologie Klinische Psychologie und Psychotherapie

zur Homepage
hautzinger@uni-tuebingen.de

Forschungsschwerpunkte

  • Depression im Alter, ambulante und stationäre Therapie (Psychotherapie)
  • Kognitive Verhaltenstherapie mit älteren Patienten
  • Depressionen bei Schlaganfall, Diabetes mellitus, Parkinson
  • Belastung und Belastungsbewältigung bei pflegenden Angehörigen (mit Belastungsstörungen und Depressionen)
Prof. Dr. habil. Eva-Marie Kessler Inhalt einblenden

Medical School Berlin
Professur für Gerontopsychologie

zur Homepage
eva-marie.kessler@medicalschool-berlin.de

Forschungsschwerpunkte

  • Individuelle und mediale Altersbilder in klinischen und pflegebezogenen Kontexten
  • Psychotherapie mit alten und sehr alten Menschen
  • Ressourcen und Potentiale im Alter
  • Intergenerationelle Beziehungen
Univ.-Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter Inhalt einblenden

Universität Wien
Institut für Angewandte Psychologie: Gesundheit, Entwicklung und Förderung
Abteilung Klinische Psychologie des Erwachsenenalters
zur Homepage
anton-rupert.laireiter@unvie.ac.at

Universität Salzburg
Fachbereich Psychologie
Beratungsstelle für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Gesundheitspsychologie
zur Homepage
anton.laireiter@sbg.ac.at

Forschungsschwerpunkte

  • Institutionelle Psychotherapie (Psychotherapie in Seniorenwohnheimen), Wirksamkeit von Psychotherapie im höheren Lebensalter (Metaanalyse)
  • Positiv-psychologische Interventionen in der Psychotherapie im höheren Lebensalter
  • Biographisch orientierte Interventionen und Reminiszenztherapie
  • Prävalenz psychischer Störungen im höheren Lebensalter
Prof. Dr. Dr. Andreas Maercker Inhalt einblenden

Universität Zürich
Psychologisches Institut
Psychopathologie und Klinische Intervention

zur Homepage
maercker@psychologie.uzh.ch

Forschungsschwerpunkte

  • Klinische Gerontopsychologie / Gesundes Altern
  • Psychologische Aspekte der Demenzentstehung und -Intervention
  • Lebensrückblickstherapie
Dr. Franziska Meichsner Inhalt einblenden

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Psychologie
Abteilung Klinisch-psychologische Intervention

zur Homepage
franziska.meichsner@uni-jena.de

Forschungsschwerpunkte

  • Trauerprozesse, Anhaltende Trauerstörung
  • Trauer- und Verlusterleben bei pflegenden Angehörigen von Demenzerkrankten
  • Psychotherapie im Alter
  • Internetbasierte Psychotherapie
Prof. Dr. Stephan Mühlig Inhalt einblenden

Technische Universität Chemnitz
Institut für Psychologie
Professur für Klinische Psychologie und Psychotherapie

zur Homepage
stephan.muehlig@psychologie.tu-chemnitz.de

Forschungsschwerpunkte

  • Psychische Störungen im Alter (Klinische Gerontopsychologie) sowie der therapeutischen Versorgung (Alterspsychotherapie)
Dr. rer. nat. Klaus Pfeiffer Inhalt einblenden

Robert-Bosch-Krankenhaus
Geriatrie und Geriatrische Rehabilitation

zur Homepage
klaus.pfeiffer@rbk.de

Forschungsschwerpunkte

  • Überlastete Pflegende Angehörige, Depression und Sturzangst bei geriatrischen Rehabilitationspatienten
  • Schulung anderer Berufsgruppen (z.B. Physiotherapeuten, Pflegeberater), die mit depressiven Menschen/Patienten therapeutisch oder beratend arbeiten
  • Zusammenhänge zwischen Sturzerleben, Sturzangst, Stimmung und körperlicher Aktivität
Dr. Anne Katrin Risch Inhalt einblenden

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Psychologie
Abteilung Klinisch-psychologische Intervention und Ambulanz für Forschung und Lehre

zur Homepage
anne.katrin.risch@uni-jena.de

Forschungsschwerpunkte

  • Psychotherapie im Alter
  • Dysfunktionale Kognitionen bei pflegenden Angehörigen von Demenzkranken: Entwicklung eines Fragebogens
  • Akzeptanz- und Commitmenttherapie bei pflegenden Angehörigen von Demenzerkrankten
  • Ressourcenaktivierendes Schreiben (Ressourcentagebuch) bei älteren Patienten
Dr. rer. soc. Armin Scheurich Inhalt einblenden

Universitätsmedizin Mainz
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

zur Homepage
armin.scheurich@unimedizin-mainz.de

Forschungsschwerpunkte

  • Neuropsychologische Frühdiagnostik dementieller Erkrankungen Sozio- und psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten früh diagnostizierter Demenzpatienten
  • Einfluss der Stressverarbeitung und der Leistungsmotivation auf die neuropsychologische Performanz alkoholabhängiger, depressiver Patienten und von Patienten der Gedächtnisambulanz
Dr. phil. Myriam Thoma Inhalt einblenden

Universität Zürich
Psychologisches Institut
Psychopathologie und Klinische Intervention

zur Homepage
m.thoma@psychologie.uzh.ch

Forschungsschwerpunkte

  • Klinische Gerontopsychologie und Alterspsychotherapie
  • Dynamik gesunden Alterns
  • Förderliche Einflüsse von aversiven Kindheitserfahrungen und Stress auf psychologische und physiologische Alterungsprozesse
Prof. Dr. Gabriele Wilz Inhalt einblenden

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Psychologie
Abteilung Klinisch-psychologische Intervention

zur Homepage
gabriele.wilz@uni-jena.de

Forschungsschwerpunkte

  • Psychotherapeutische Interventionen für pflegende Angehörige und Demenzerkrankte
  • Häusliche Pflege: Belastungsfaktoren, Bewältigung, Inanspruchnahme und Barrieren professioneller Unterstützung
  • Psychotherapie im Alter
  • Rehabilitation: Psychotherapeutische Interventionen für chronisch Kranke und deren Angehörigen
  • Telefon- und internetbasierte Therapie
  • Psychotherapie bei beginnender Alzheimer-Demenz
  • Individuelle Musik bei Menschen mit Demenz
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang